Adria Wien: Die etwas andere Punschterrasse am Donaukanal

Die Adria Wien hat sich schon komplett an den Winter angepasst
Die Adria Wien hat sich schon komplett an den Winter angepasst - © Adria Wien/APA
Unter dem Motto “Meer Punsch im Herzen“ läuft bereits seit einer Woche der Winter am Donaukanal. Punsch, Glühwein, Ofenfeuer und Diskokugel kennzeichnen die etwas andere Punschterrasse.

Seit etwas mehr als einer Woche hat die Adria Wien am Donaukanal ihre Wintertore geöffnet. In der außergewöhnlichen Glaskuppel werden auch in der kalten Jahreszeit weiterhin die besten Kaffees mit der größten Milchschaumhaube Wiens serviert. Neben der Möglichkeit sich seine eigene Ofenkartoffel an der Feuertonne zu machen, wird es demnächst auch kleine Speisen aus der Badeschiff-Küche von Christian Petz geben. Die Sonnenterasse wurde für den Winter zwar kurzerhand zur Punschterrasse umfunktioniert, allerdings kann man hier immer noch ein wenig Sonne tanken.

Punsch an der Adria

Ein ausgewogenes Rahmenprogramm, welches laufend aktualisiert wird, soll die winterliche Stimmung unterstreichen. Lesungen, Live-Electronic-Acts, Chorkonzerte, Politdiskussionen und viele weitere Highlights sollen etwas Abwechslung in die recht eintönig gewordene Punschlandschaft Wiens bringen. Details zum Programm findet man hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen