Admira feiert in Hartberg 5. Zu-Null-Sieg in Folge

Akt.:
Akagündüz weiterhin in Top-Form
Akagündüz weiterhin in Top-Form - © vienna.at (Archiv)
Admira ist in der Ersten Liga weiter in Topform. Die Niederösterreicher feierten mit dem 3:0 beim TSV Hartberg am Freitagabend ihren bereits fünften Zu-Null-Sieg (Torverhältnis 17:0) in Folge.

Rene Schicker (61.), Günter Friesenbichler (63.) und Muhammet Akagündüz sorgten allerdings erst nach der Pause für klare Verhältnisse zugunsten des Tabellenzweiten, der sich damit auch für die 0:1-Schlappe im ersten direkten Saisonduell revanchierte.

Bei strömendem Regen hielten die Steirer in der ersten Hälfte noch gut dagegen, nach dem Seitenwechsel nahm die spielerische Überlegenheit der Gäste aber zu, die diese dann auch in Tore ummünzten. Innerhalb von zwei Minuten war die Partie zugunsten der Elf von Coach Walter Schachner entschieden. Nach Vorarbeit von Akagündüz drückte zuerst Schicker (61.) und danach Friesenbichler (63.) den Ball über die Linie. Für den Schlusspunkt beim sechsten Saisonauswärtssieg sorgte der zweifache Assistgeber mit einem überlegten Schuss ins lange Eck selbst (79.).

Die Hartberger verloren damit zum fünften Mal in Serie zu Null (Torverhältnis 0:16).

Fußball-Erste-Liga (16. Runde)
TSV Hartberg – FC Admira 0:3 (0:0)
Stadion Hartberg, 1.000, SR Dintar

Torfolge: 0:1 (61.) R. Schicker, 0:2 (63.) Friesenbichler, 0:3 (79.) Akagündüz

Hartberg: Feuerfeil – Gruber, Spanninger, Hirz, Groiss – Hierzer (56. Rakowitz), Gamperl, Omladic, Schriebl (68. Schober) – Sekic (77. Siegl), Bürger
Admira: Mandl – Plassnegger, Dibon, Horvath, Pusic – Akagündüz (82. Mattes), Dospel, Toth, R. Schicker (86. Sahanek) – Friesenbichler, Janocko (79. Topcagic)

Gelbe Karten: Bürger, Gamperl, Spanninger bzw. Toth
Die Besten: Hirz, Gamperl bzw. Dibon, Horvath, Toth, Akagündüz

Tabelle:
  1. FC Wacker Innsbruck       16 10  3  3  40 : 13  33
  2. FC Admira                 16 10  2  4  33 :  8  32
  3. SCR Altach                16 10  2  4  33 : 18  32
  4. Austria Lustenau          15  9  3  3  23 : 17  30
  5. SKN St. Pölten            15  7  4  4  20 : 19  25
  6. FC Gratkorn               16  6  5  5  31 : 26  23
  7. Red Bull Juniors Salzburg 16  5  4  7  32 : 30  19
  8. FC Lustenau               16  5  3  8  18 : 22  18
  9. Vienna                    16  5  2  9  24 : 30  17
 10. TSV Hartberg              16  4  2 10   9 : 38  14
 11. Austria Amateure          16  3  3 10  14 : 30  12
 12. FC Dornbirn               16  3  3 10  12 : 38  12
 
Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen