Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Achtung: Neue Betrugsmasche mit Ebay und Paypal

Die Betrüger schicken E-Mails, die täuschend echt wie jene von Paypal aussehen.
Die Betrüger schicken E-Mails, die täuschend echt wie jene von Paypal aussehen. ©Pixabay.com (Sujet)
Den Online-Betrügern fällt immer noch etwas Neues ein. Die neueste Masche: So tun, als hätte man das über Ebay erworbene Produkt via Paypal bezahlt, ohne es tatsächlich getan zu haben.

Diese Betrugsmasche ist einfach aber doch effektiv. Den Betrugsopfern wird ein E-Mail zugesandt, das aufgebaut ist, wie eine von Paypal versendete Mitteilung. Darin steht, dass das Geld eingelangt ist. In dem Glauben, dass das über Ebay verkaufte Produkt bereits bezahlt wurde, wird es dem Käufer zugeschickt. Leider kommt das Geld jedoch nie am Konto an.

Tipps, um den Paypal-Ebay-Betrug zu vermeiden

  • Unpersönliche Ansprache in Paypal-E-Mail?
  • Fehlerhafte Sprache in Paypal-E-Mail?
  • Klick auf die Absender-Adresse, um den tatsächlichen Absender zum Vorschein zu bringen
  • Paypal-Konto prüfen und Produkt erst verschicken, wenn das Geld eingegangen ist

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Achtung: Neue Betrugsmasche mit Ebay und Paypal
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen