Acht Schüler beschädigten Kunstwerke

14Kommentare
Acht Schüler beschädigten Kunstwerke
Schruns -  Acht Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren haben in Schruns Skulpturen verunstaltet und dabei einen Schaden von 30.000 Euro angerichtet.

Die Schüler beschädigten die Werke von elf Künstlern in der leerstehenden Kuranstalt des Kurhotels, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Die Burschen hatten angeblich geglaubt, dass die Kuranstalt ohnehin demnächst abgerissen werde, erklärten sie gegenüber der Polizei. Sie sind bereit, für den größten Teil des Schadens aufzukommen.

Die Jugendlichen stiegen Ende Juni wiederholt durch Fenster in die ehemalige Kuranstalt ein. Den Wert der Skulpturen, die sie aus Langeweile demolierten, erkannten sie offenbar nicht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


14Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel