Abkühlung und Fun für heiße Tage: Die Wasserspielplätze in Wien

Pritscheln, Plantschen und viel Spaß auf Wiens Wasserspielplätzen
Pritscheln, Plantschen und viel Spaß auf Wiens Wasserspielplätzen - © MA 42/Houdek
Pritscheln, Plantschen und viel Spaß bei freiem Eintritt – die insgesamt neun Wiener Wasserspielplätze sind ein cooler Tipp für heiße Tage. Alle Infos hier.


Herrliche Abkühlung und viel Freude bieten die neun Wasserspielplätze an heißen Sommertagen in der Stadt. Zu den Top-Besuchermagneten zählen der Wasserspielplatz Wasserturm in Favoriten und der Wasserspielplatz auf der Donauinsel, den die Wiener Kinderfreunde täglich mit Spielen und kreativen Angeboten für Kids unterstützen. Denn Pritscheln, Plantschen, Sand und Gatsch üben auf Kinder eine große Faszination aus – und all das gibt es auf den Wasserspielplätze bei freiem Eintritt.

Wasserspielplatz Wasserturm: Pures Vergnügen auf 15.000 m2

Der 15.000 Quadratmeter große Wasserspielplatz Wasserturm in Favoriten ist der größte Wasserspielplatz. Ein Erlebnispfad stellt den Weg des Trinkwassers von den Alpen bis in die Stadt nach. Wasserfälle, Bäche und ein See, die durch eine Hängebrücke und zwei Seilfähren verbunden sind, vermitteln Wassererleben wie in der Natur. Der große See kann mit zwei Seilfähren durchquert werden. An den Ufern und in den kleinen Buchten können sich die Kids in der “Gatschzone” austoben und nach Herzenslust plantschen und gatschen. Ein besonderes Highlight ist der sechs Meter hohe Wasserturm zum Klettern und Rutschen, der dem Original nachempfunden wurde. Und damit die Kids nicht voll Sand und Erde nach Hause gehen müssen, gibt es eine eigene “Kinderwaschstraße”, Garderoben und Gratis-WC’s.

Seilfähre und Hängebrücke: Wasserspielplatz auf der Donauinsel

Der Wasserspielplatz auf der Donauinsel wurde 2004 errichtet. Auf 5.000 Quadratmetern können dort die Kinder plantschen und sich austoben. Für Kleinkinder gibt es einen abgezäunten Spielbereich mit altersgerechten Wasserspielgeräten in einer Riesensandkiste, geschützt durch ein großes Sonnensegel. An Wasserrädern, verschiedenen Pumpen und Wasserfällen kann spielend mit dem Wasser experimentiert werden. Mutigen Kapitänen bietet der Wasserspielplatz eine Seilfähre über einen Teich sowie eine Hängebrücke.

Alle Wasserspielplätze sind noch bis Ende September täglich ab 9 Uhr, bis zum Einbruch der Dunkelheit, spätestens aber bis 21 Uhr, geöffnet. Ausnahme gibt es am Wasserspielplatz Wasserturm, der freitags, wegen Reinigung, erst ab 11 Uhr geöffnet ist!

Weitere Infos über die Wiener Wasserspielplätze finden Sie hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen