Abgängiger Vorarlberger Wanderer nach einem Tag aufgefunden

Abgängiger Vorarlberger Wanderer nach einem Tag aufgefunden
© VMH/Klaus Hartinger
Bludenz - Ein 72-jähriger Wanderer, der am Samstagabend als vermisst gemeldet wurde, konnte am Sonntagvormittag von Rettungskräften aufgefunden werden.

Der Einheimische hatte sich im Großraum Bludenz auf eine Wanderung begeben, war aber nicht zurückgekehrt. Der Senior wies an Armen und Beinen Abschürfungen auf und dürfte die Nacht im Dickicht eines Waldes verbracht haben, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Die Gattin des 72-Jährigen aus Bludenz hatte am Samstagabend Abgängigkeitsanzeige erstattet. Eine sofort aufgenommene Suchaktion von Bergrettung und Alpinpolizei wurde Sonntag früh fortgesetzt. Gegen 10.40 Uhr wurde der Mann schließlich im Bereich des Oberen Illrains vom Hund einer Spaziergängerin entdeckt. Der Mann war laut Polizei verwirrt und konnte vorerst keine näheren Angaben machen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 72-Jährige ins LKH Bludenz eingeliefert. In die Suchaktion waren 14 Bergretter, fünf Alpinpolizisten, neun Hundeführer und ein Hubschrauber eingebunden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen