A4: Ungar konnte Brand an eigenem Fahrzeug löschen

Auf der A4 geriet ein Pkw in Brand.
Auf der A4 geriet ein Pkw in Brand. - © APA (Symbolbild)
Auf der Ostautobahn bei Parndorf ist Dienstagfrüh ein Pkw in Brand geraten. Der 29-Lenker konnte das Feuer eigenhändig bekämpfen.

Auf der Ostautobahn (A4) bei Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) ist Dienstagfrüh ein Pkw in Brand geraten. Der 29-jährige Lenker aus Ungarn bemerkte auf der Fahrt Richtung Wien einen lauten Knall und starke Rauchentwicklung im Motorraum.

Der Mann konnte den Brand in der Pannenbucht mit einem Handfeuerlöscher löschen. Die Feuerwehr sicherte die Brandstelle ab, hieß es von der Polizei.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung