A21 ungehindert befahrbar

Akt.:
Die A21 ist wieder frei befahrbar
Die A21 ist wieder frei befahrbar - © APA (Sujet)
Nach den starken Schneefällen am Mittwoch ist die A21 Außenring Autobahn laut Informationen der ASFINAG wieder in beide Fahrtrichtungen ungehindert befahrbar.

Seit 3:30 Uhr ist die Fahrtrichtung Süden – A2 Süd Autobahn – für den Verkehr frei, die A1 West Autobahn konnte kurz vor 5 Uhr morgens freigegeben werden.

Freigabe der A21 in beiden Fahrtrichtungen

Seit Donnerstagnachmittag standen die ASFINAG mit 20 Einsatzfahrzeugen, die Polizei mit zwölf Streifenwagen, die Feuerwehr mit rund 100 Kräften inklusive Gerätschaften sowie fünf Abschleppfahrzeuge von Bergeunternehmen im Dauereinsatz, um Unfallstellen zu räumen und hängengebliebene Fahrzeuge zu bergen. “Die Rahmenbedingungen dieses Einsatzes waren äußerst herausfordernd”, sagt Josef Fiala, Geschäftsführer der ASFINAG Service GmbH, “mit den vor Ort tätigen Einsatzorganisationen hatten wir sehr professionelle und gute Unterstützung. Dafür wollen wir Danke sagen.” Die Sperren der A 1 West Autobahn und die Behinderungen auf der A 2 Süd Autobahn waren ebenfalls bereits in der zweiten Nachthälfte beendet.

Rotes Kreuz war auf A21 für Versorgung im Einsatz

Das Rote Kreuz Niederösterreich ist am Mittwochabend mit 20 Mitarbeitern auf der wegen winterlichen Fahrbedingungen gesperrten A21 im Versorgungseinsatz gestanden. Zudem wurde laut einer Aussendung ein Notquartier für etwa 50 Personen in der Volksschule Alland eingerichtet. Zehn Menschen waren dort in den Abendstunden bereits untergebracht. Fahrzeuginsassen, die im Stau standen, wurden von Helfern des Roten Kreuzes mit Schnitten, warmen Getränken und – bei Bedarf – auch mit Decken versorgt. Unterstützung gab es dabei von der Polizei, der Feuerwehr und Mitarbeitern der ASFINAG. Mitarbeiter des Roten Kreuzes waren der Aussendung zufolge außerdem an Autobahnabfahrten positioniert, um Kraftfahrer darüber zu informieren, wo es Essen, Benzin oder Unterkünfte gibt.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen