A1-Handyparken ausgefallen: Wien und 12 weitere Städte betroffen

Seit Montag ist handyparken über den Anbieter A1 nicht möglich.
Seit Montag ist handyparken über den Anbieter A1 nicht möglich. - © Bilderbox.at
In 13 österreichischen Städten, darunter auch in Wien, ist das Handyparken über den Anbieter A1 derzeit nicht möglich. Grund dafür seien große technische Schwierigkeiten, wie A1 am Montag bekannt gab.

Wer derzeit über den Anbieter A1 mit seinem Mobiltelefon einen Parkschein lösen möchte, bekommt seit Montag früh eine Fehlermeldung retour. Grund sind große technische Schwierigkeiten, gab A1 bekannt. Betroffen sind 13 österreichische Städte: Wien, Bregenz, Eisenstadt, Gleisdorf, Gmunden, Klagenfurt, Mödling, Perchtoldsdorf, Spittal, Stockerau, St. Pölten, Villach, Wels und Wolfsberg.

Drei zentrale Netzwerkkomponenten sind ausgefallen, hieß es. Bis wann der Schaden behoben sein wird, war zunächst nicht abschätzbar.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen