94-Jährige nach Unfall mit Radfahrerin schwer verletzt

Akt.:
Die Fußgängerin wurde schwer, die Radfahrerin leicht verletzt.
Die Fußgängerin wurde schwer, die Radfahrerin leicht verletzt. - © APA (Symbolbild)
Eine 94-jährige Fußgängerin wurde bei einer Kollision mit einer Radfahrerin am Opernring schwer verletzt.

Eine 94 Jahre alte Frau ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in der Wiener Innenstadt schwer verletzt worden. Die Frau war bei Rot über einen Schutzweg gegangen, dabei wurde sie von einer Fahrradlenkerin erfasst und zu Boden gestoßen. Sie wurde von der Wiener Berufsrettung ins Spital gebracht.

Der Zusammenstoß passierte kurz vor 15:00 Uhr am Opernring. Die Pensionistin wollte über den Zebrastreifen gehen, sie hatte nach eigenen Angaben jedoch Rot. Zeitgleich radelte eine 20-Jährige entlang der Hauptfahrbahn des Rings. Die Pensionistin wurde mit Verdacht auf Knochenbrüche ins Krankenhaus gebracht.

>> Mehr Meldungen aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen