85-jähriger Wiener ertrank in Teich

85-jähriger Wiener ertrank in Teich
Zu einem schrecklichen Todesfall ist es am Freitag in Donaustadt gekommen: Ein Mann wurde tot in einem Fischteich gefunden.

Ein 85 Jahre alte Wiener ist am Freitagvormittag in der Donaustadt in seinem eigenen Fischteich ums Leben gekommen. Der Schwiegersohn entdeckte den leblosen Körper des alten Mannes und zog ihn mit Hilfe eines Nachbarn aus dem Wasser. Das gab die Polizei am Samstag bekannt.

Wiederbelebungsversuche durch einen Notarzt blieben erfolglos. Die Todesursache war zunächst unbekannt, Fremdverschulden wird aber ausgeschlossen. Der alte Mann hatte nach Angaben von Angehörigen in den letzten Wochen unter Atemnot gelitten, medizinische Behandlung jedoch verweigert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen