83-jähriger Wiener beim Schwimmen im Wörthersee bewusstlos geworden

Der 83-jährige Wiener wurde zur Beobachtung ins Spital gebracht.
Der 83-jährige Wiener wurde zur Beobachtung ins Spital gebracht. - © APA/HELMUT FOHRINGER
Ein 83-jähriger Wiener ist am Mittwoch, 16. August, beim Schwimmen im Wörthersee bewusstlos geworden. Ein 60-jähriger Arzt rettete den Mann aus dem Wasser.

Der Badeunfall ereignete sich in Pörtschach am Wörthersee. Ein 60-jähriger Arzt, der in der Nähe schwamm, entdeckte den reglosen Pensionisten und holte ihn gemeinsam mit anderen Badegästen aus dem Wasser, teilte die Polizei mit. Der Mann kam an Land dann von selbst wieder zu Bewusstsein. Er wurde zur Beobachtung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

APA/Red.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen