80-Jähriger hat Fußgängerin (21) in Wien-Hernals angefahren

Eine Fußgängerin wurde bei dem Unfall verletzt.
Eine Fußgängerin wurde bei dem Unfall verletzt. - © APA (Symbolbild)
Bei einem Verkehrsunfall im 17. Bezirk ist eine 21-jährige Fußgängerin verletzt worden. Laut Angaben der Polizei wurde sie von einem 80-jährigen Pkw-Lenker angefahren.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, den 9. April 2015, um 19.40 Uhr auf der Kreuzung von Hernalser Hauptstraße und Beringgasse. Ein 80-jähriger Pkw-Lenker, der auf der Hernalser Hauptstraße stadtauswärts unterwegs war konnte den Zusammenstoß mit einer Fußgängerin nicht mehr vermeiden. Die 21-jährige Frau wurde zu Boden gestoßen und verletzt. Sie wurde von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, konnte jedoch nach der Erstbehandlung in häusliche Pflege entlassen werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen