78-Jähriger bei Wohnungsbrand gestorben

Akt.:
&copy Bilderbox
© Bilderbox
Ein 78-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag bei einem Zimmerbrand in Wien-Favoriten an einer Rauchgasvergiftung gestorben.

Gegen 14.00 Uhr war Feuer in der Küche seiner Wohnung in der Rotenhofgasse 41 ausgebrochen. Walter V. konnte nur mehr tot geborgen werden. Versuche der Rettungskräfte, den Wohnungsinhaber zu reanimieren, schlugen fehl.

Der Brand im 2. Stock des Hauses hatte sich auch auf das angrenzende Schlafzimmer ausgebreitet. Die darüber und darunter liegenden Wohnungen waren nicht betroffen. Die Ursache für das Feuer ist bisher nicht bekannt. Laut Polizei hat eine Zeugin kurz vor dem Brand einen lauten Knall gehört.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen