687 Grundwehrdiener in neun Monaten positiv auf Drogen getestet

Drogen sollen beim Österreichischen Bundesheer vorkommen
Drogen sollen beim Österreichischen Bundesheer vorkommen - © APA (Sujet)
Suchtgift dürfte beim Österrreichischen Bundesheer ein brisantes Thema sein: Von Jänner bis September 2013 sind in heimischen Kasernen 687 Grundwehrdiener positiv auf Drogen getestet worden. Unter anderem in NÖ gab es auch einen Fall von Drogenhandel.

Es gab je einen Fall in einer Kaserne in Niederösterreich und der Steiermark, in dem mit Drogen gehandelt wurde. Diese Zahlen gehen aus einer parlamentarischen Anfragebeantwortung des Verteidigungsministeriums hervor.

Drogen-Tests bei Bundesheer-Soldaten positiv

Im gesamten Jahr 2012 waren 903 Soldaten positiv auf Drogen getestet worden, 2011 waren es 716.

Laut dem Ministerium sind “Fälle des Suchtmittelkonsums im Österreichischen Bundesheer im Vergleich zur Zivilgesellschaft deutlich geringer”.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen