650 Jahre Uni Wien: Campus Festival mit Blick in die Zukunft

Die Uni Wien feiert am Campus Festival.
Die Uni Wien feiert am Campus Festival. - © APA
Bei freiem Eintritt lädt die Universität Wien im Rahmen der Feierlichkeiten zum 650-Jahr-Jubiläum von Freitag bis Sonntag zum Campus Festival. Historische Speisen, Konzerte, Kabarett und auch ein “Future Lab” laden ins Alte AKH.

In der Medieninstallation Future Lab im Hof 1 des Uni-Campus geben Wissenschafter wie der Quantenphysiker Markus Arndt, die Bildungspsychologin Christiane Spiel oder die Wissenschaftsforscherin Ulrike Felt in Interviews ihre Zukunfts-Gedanken preis. Zusätzlich wurden Hintergrundinformationen zu den Themenbereichen “Gesundheit und Leben”, “Umwelt und Klima”, “Gesellschaft im Wandel”, “Arbeit, Wirtschaft und Finanz”, “Material, Technik und Raum” und “Lernen und Verstehen” aufbereitet.

Die Besucher sollen von dieser Inszenierung Ideen und Visionen, aber auch kritische Reflexionen mitnehmen. Nach dem Festival werden die Inhalte dann online abrufbar sein.

Führungen für Schulklassen

Für Schulklassen werden am Campus Festival Touren durch die wissenschaftlichen Vermittlungsprogramme der mehr als 50 Uni-Institute abgeboten. Neben Live-Experimenten und Wissenschafts-Shows haben Jugendliche die Möglichkeit, sich über das Studienangebot beraten zu lassen. Forscher halten außerdem Familienvorlesungen für Kinder ab zehn Jahren. Auf sogenannten “Fragebankerln” stellen junge Wissenschafter ihre Forschung vor.

Das Unterhaltungsprogramm beginnt am Freitagabend mit einem “Science Slam”, dem Polit-Kabarett Maschek sowie Live-Musik von Attwenger. An allen drei Tagen werden in den vor Ort ansässigen Gastronomiebetrieben unter dem Motto “History Cooking” verschiedene historische Gerichte – von der Römerzeit über das Mittelalter bis zum Barock – serviert.

Campus Festival: Weitere Programmpunkte

Mit geschichtlichem Fokus zeigt sich auch HochschülerInnenschaft (ÖH) der Uni Wien, die von 12. bis 14. Juni zur Ausstellung “Die ÖH im Wandel der Zeit – Es gibt keinen Grund zu feiern” in den Hof 8 des Uni-Campus lädt. Neben einem Rückblick auf eine “Geschichte voller Brüche” soll es auch darum gehen, wie studentisches Engagement in Zukunft aussehen kann, heißt es in einer Aussendung.

Ebenfalls bei freiem Eintritt findet dann vom 15. bis 18. Juni das Filmfestival “Science Fictions” an der Uni Wien statt. Mit zwei Filmen pro Festivaltag – jeweils um 19.00 und 22.00 Uhr – widmet sich das Festival der filmischen Auseinandersetzung mit der Wissenschaft. Vor den Hauptfilmen werden auch Kurzfilme von Studenten zu sehen sein.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen