64-Jähriger wollte Pkw in Wien-Leopoldstadt anzünden

Die Polizei hat den mutmaßlichen Brandstifter festgenommen.
Die Polizei hat den mutmaßlichen Brandstifter festgenommen. - © APA (Symbolbild)
Zwei Passanten beobachteten in der Nacht auf Montag, wie ein Mann in Wien-Leopoldstadt versuchte, ein Auto in Brand zu stecken.

In der Lampigasse im 2. Bezirk beobachteten am Montag, den 27. April 2015, einen Mann, der laut Angaben der Polizei “offensichtlich versuchte eine Pkw in Brand zu setzen.”

Festnahme nach versuchter Brandstiftung

Die Zeugen alarmierten unverzüglich die Polizei und der 64-Jährige wurde noch vor Ort wegen versuchter Brandstiftung festgenommen. Da kurz zuvor in unmittelbarer Nähe ein Gebüsch in Flammen stand, wird ein möglicher Zusammenhang geprüft. Die Ermittlungen sind im Gange.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen