62-Jähriger wurde auf der Wiener Nordbahnstraße zum Geisterfahrer

Akt.:
Fahrzeuglenker rammt Fußgängerampel – mehrere Personen verletzt
Fahrzeuglenker rammt Fußgängerampel – mehrere Personen verletzt - © LPD Wien
Ein Fahrzeuglenker fuhr mit seinem PKW entgegen den Fahrbahnverlauf auf die Nordbahnstraße, rammte eine Fußgängerampel und verletzte mehrere Personen.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag, den 10. Jänner fuhr gegen 00:10 Uhr. Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr ein 62-jähriger Mann mit seinem silbernen Mercedes die Nordbahnstraß entgegen dem Fahrbahnverlauf auf. In weitere Folge stieß er gegen einen Ampelmasten. Durch den Unfall wurden der Lenker sowie zwei Mitfahrer – ein 51-jähriger Mann und ein zweijähriges Mädchen – leicht verletzt. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen