55-Jähriger pflegte Marihuana-Pflanzen auf Dachterrasse in Wien-Favoriten

Der 55-Jährige hatte mehrere Marihuana-Pflanzen auf seiner Favoritner Dachterrasse.
Der 55-Jährige hatte mehrere Marihuana-Pflanzen auf seiner Favoritner Dachterrasse. - © APA (Sujet)
Eine Frau verständigte am Freitagvormittag die Polizei, nachdem ihr ein Mann auf dem Dach eines Wohnhauses in Wien-Favoriten verdächtig vorkam. Was sie dort vorfanden, war zwar nicht gefährlich, endete aber mit einer Anzeige für den 55-jährigen Wohnungsbesitzer wegen des Anbaus von Cannabis.

Die Polizisten gelangten über eine Luke auf die Terrasse einer Dachgeschoßwohnung in der Muhrengasse. Am Dach angelangt, folgten sie dem dort deutlich wahrnehmbaren Geruch von Cannabis. “Der anwesende Wohnungsbesitzer, jener Mann, den die Passantin auf dem Dach gesehen hatte, zeigte sich sofort geständig, acht Marihuana-Pflanzen auf der Terrasse angebaut zu haben”, berichtete Polizeisprecher Christoph Pölzl. “Diese wurden ebenso wie bereits geerntetes Suchtgift und eine Ecstasy-Pille sichergestellt. Der 55-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.”

(apa/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen