54-Jähriger bei Brand in der Leopoldstadt gerettet

Akt.:
Nach 15 Minuten war der Brand gelöscht.
Nach 15 Minuten war der Brand gelöscht. - © MA 68 Lichtbildstelle
Mittwochmittag wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einem Brand in den 2. Bezirk gerufen. Ein in der Küche liegender Mann konnte gerettet werden.

Am Mittwoch rückte die Berufsfeuerwehr Wien gegen 11:30 zu einem Brand in der Engerthstraße im 2. Bezirk aus. Passanten hatten Rauch aus den Fenstern im vierten Stock austreten gesehen und die Einsatzkräfte alarmiert.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien befand sich das Schlafzimmer bereits in Vollbrand. Im Zuge der Löscharbeiten wurde ein Mann in der Küche liegend vorgefunden und umgehend in Sicherheit gebracht. Sanitäter der Berufsrettung Wien versorgten den 54-Jährigen notfallmedizinisch und brachten ihn in ein Krankenhaus.

Nach rund 15 Minuten konnte “Brand-Aus” gegeben werden, die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

>> Weitere News aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen