53-Jährige beim Schwimmen im Ossiacher See ertrunken

Akt.:
Eine 53 Jahre alte Frau aus St. Veit an der Glan ist am Samstag beim Schwimmen im Ossiacher See ertrunken. Die Frau war im öffentlichen Strandbad in Bodensdorf im Bezirk Feldkirchen ins Wasser gegangen, etwa 30 Meter vom Ufer entfernt ging sie plötzlich unter.


Als ihr 55 Jahre alter Ehemann sie vom Ufer aus nicht mehr sehen konnte, alarmierte er den Badbetreiber. Ein Angestellter ging sofort ins Wasser und tauchte nach der Frau. Nach kurzer Zeit barg er sie und brachte ihren reglosen Körper an Land. Eine Reanimation durch zwei Notärzte blieb erfolglos.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen