51-Jährige bei Poolreinigung schwer verletzt

Akt.:
Beim Reinigen eines Schwimmbades wurde ein Frau schwer verletzt
Beim Reinigen eines Schwimmbades wurde ein Frau schwer verletzt - © APA (Sujet)
Nach mehreren Explosionen beim Reinigen eines Schwimmbades wurde am Samstagnachmittag eine 51-Jährige schwer verletzt.

Die Frau erlitt bei dem Vorfall in Frankenmarkt (Bezirk Vöcklabruck) schwere Verbrennungen.

Explosionen bei Poolreinigung: 51-Jährige schwer verletzt

Die 51-Jährige putzte mit einem Kaltreiniger den Pool bei geschlossener Überdachung. Beim Einschalten eines Hochdruckgeräts kam es laut Polizei vermutlich aufgrund der leicht entzündbaren Dämpfe des Kaltreinigers zu dem Unfall. Nach der Erstversorgung durch das Notarztteam wurde die Verletzte zunächst in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck gebracht. Samstagabend wurde sie aufgrund der starken Verbrennungen in eine Spezialklinik nach Wien überstellt, hieß es seitens des Roten Kreuzes Oberösterreich auf APA-Anfrage.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen