500 Mio. Euro für Großprojekte am Flughafen Wien bis 2023

Einige Großprojekte kommen in den nächsten Jahren am Flughafen Wien.
Einige Großprojekte kommen in den nächsten Jahren am Flughafen Wien. - © APA
Eine stattliche Summe: Der Aufsichtsrat der Flughafen Wien AG hat am Dienstag ein millionenschweres Planungsbudget für sein Terminalerweiterungs- und -sanierungskonzept freigegeben, das bis 2023 laufen soll.

Eine “sehr grobe Kostenabschätzung” für die gesamten voraussichtlichen Projektgesamtkosten geht von maximal einer halben Milliarde Euro aus, teilte der Vienna International Airport am Dienstag mit.

Der älteste Teil des Flughafens, das Terminal 2, steht vor einer tief greifenden Sanierung. Vor allem aber ist auch eine “Süderweiterung” um Gebäude zwischen dem “Pier Ost” und “Terminal 3” (Skylink) geplant. Auch weitere Infrastrukturschritte stehen an. “Was wir in den nächsten zehn Jahren planen, werden wir im Mai in allen Details vorstellen”, sagte Airport-Vorstand Julian Jäger zuletzt.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung