50 Jahre S-Bahn in Wien

Ein Rückgrat der Wiener Öffis sind die Schnellbahnstrecken - seit inzwischen 50 Jahren!
Ein Rückgrat der Wiener Öffis sind die Schnellbahnstrecken - seit inzwischen 50 Jahren! - © dugspr - Home for Good/flickr.com CC
Im Jänner 1962 fuhr die erste S-Bahn durch Wien. Damit wird die Institution heuer genau 50 Jahre alt. Grund genug für die acht Anrainerbezirke, Sonderausstellungen zum Thema zu zeigen.

Gezeigt werden größtenteils noch nie veröffentlichte Fotoaufnahmen sowie Exponate zu bezirksweise unterschiedlichen Schwerpunkten (Fahrkarten, Haltestellen, Fahrpläne, Gleisbau, u.a.) und in einzelnen Museen eine schmucke Modellbahn-Anlage. Die ersten zwei Sonder-Ausstellungen “50 Jahre S-Bahn in Wien” werden am Dienstag, 17. Jänner, im Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) und im Bezirksmuseum Brigittenau (20., Dresdner Straße 79) eröffnet. Der Eröffnungsabend im 2. Bezirk beginnt um 18.30 Uhr und im 20. Bezirk fängt die Zusammenkunft um 18.00 Uhr an. Beide Veranstaltungen sind frei zugänglich.

Acht Bezirksmuseen zeigen S-Bahn-Ausstellung

Das Leopoldstädter Bezirksmuseum ist jeweils am Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) und am Mittwoch (16.00 bis 18.30 Uhr) offen. In der Brigittenau kann man das Bezirksmuseum jeweils am Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und am Donnerstag (17.00 bis 19.00 Uhr) besuchen. Immerzu ist der Eintritt gratis. Informationen über alle an dem Ausstellungsprojekt beteiligten Museen (Adressen, Öffnungszeiten, Angaben zu den einzelnen Schauen, etc.) lesen Interessierte im Internet nach: www.bezirksmuseum.at.

Für Fragen zu der Präsentation in der Leopoldstadt steht Museumsleiter Franz Haas jedermann unter 01- 4000/02 127 (tlw. Anrufbeantworter) und per E-Mail (bzm2@gmx.at) zur Verfügung. Auskünfte über die Schnellbahn-Schau in der Brigittenau sind bei Museumsleiterin Adelheid Schwab unter 01-330 50 68 (tlw. Anrufbeantworter) sowie via E-Mail

Weitere Ausstellungen zur S-Bahn

Auch die anderen Anrainerbezirke lassen sich nicht lumpen und ziehen im Lauf des Jahres mit. So startet zum Beispiel der 3. Bezirk am 20. Jänner und Favoriten sowie Meidling schon am 19. Jänner.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen