50-jähriger Korneuburger geriet mit Unterarm in Erntemaschine: Schwer verletzt

Der schwer verletzte Mann wurde per "Christopherus 9" ins Spital gebracht.
Der schwer verletzte Mann wurde per "Christopherus 9" ins Spital gebracht. - © ÖAMTC (Sujet)
Montagmittag wurde ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Korneuburg bei Erntearbeiten schwer verletzt. Er dürfte versucht haben, einen Stein zu entfernen, wobei er mit einem Unterarm in das Förderband der Rübenerntemaschine geriet.

Der Arbeitsunfall ereignete sich auf einem Acker in Leobendorf. Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren Spillern, Kleinwilfersdorf und Stockerau befreiten der Aussendung zufolge den 50-Jährigen mit technischen Hilfsmitteln. Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen vom Hubschrauber “Christophorus 9” in das Unfallkrankenhaus Wien Lorenz Böhler geflogen.

(apa/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen