50-Jähriger bei Motorradunfall getötet

Ein Motorradfahrer kam auf der S4 ums Leben
Ein Motorradfahrer kam auf der S4 ums Leben - © Bilderbox (Sujet)
Am Mittwochnachmittag kam ein 50 Jahre alter Motorradfahrer von der Mattersburger Schnellstraße aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und verunglückte dabei tödlich.

Der Biker war in Richtung Wiener Neustadt unterwegs, als er von der S4 abkam und mit dem Motorrad die Leitschiene am rechten Fahrbahnrand touchierte. Der 50-Jährige wurde in das Krankenhaus Wiener Neustadt gebracht, am späten Nachmittag erlag der Mann seinen schweren Verletzungen.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung