Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

5 Reisetipps für die Flitterwochen

In der Business Class von Emirates beginnt die Hochzeitsreise.
In der Business Class von Emirates beginnt die Hochzeitsreise. ©Emirates
Damit bei der Planung der Flitterwochen nach der Traumhochzeit alles klappt, müssen Neuvermählte ein paar Formalitäten beachten. Auch die Auswahl des Reisezieles soll gut überlegt sein. Hier finden Sie fünf Tipps für die perfekte Hochzeitsreise.
Mit Emirates in die Flitterwochen

Für viele Frischvermählte stehen nach der Traumhochzeit die lang ersehnten Flitterwochen auf dem Programm. Dabei ist eine ordentliche Planung Voraussetzung. Das beginnt beim Termin, der Auswahl der Destination und geht bis zur Klärung von Formalitäten, denn möglicherweise hat man nach der Eheschließung einen neuen Namen. Aber hier gibt es Entwarnung: Der alte Reisepass gilt in den meisten Fällen, bis es einen neuen gibt. Wichtig: Der Name bei den Buchungen muss mit jenem im Pass übereinstimmen.

5 Tipps für Hochzeitsreise

Die Fluglinie Emirates hat fünf Tipps für die erste Reise als Ehepaar zusammengestellt.

Tipp 1: Das richtige Reiseziel finden

Wohin soll die Reise gehen? An welchem Ort dieser Welt möchte man reisen und sich von der Aufregung und dem Vor-Hochzeitsstress erholen? Bei der Auswahl hilft ein Blick auf die Top-Destinationen für Honeymooner. Zu diesen zählen die Inseln im Indischen Ozean – Mauritius, die Malediven oder auch die Seychellen. Für Paare, die es jedoch nicht nur auf weiße Sandstrände und an türkisblaues Meer zieht, wäre vielleicht eine aufregende Safari in Südafrika geeigneter. Oder man erlebt gemeinsam einen der längsten Nonstop-Flüge der Welt und reist nach Auckland. Dort kann man die Original-Schauplätze von Filmen wie “Herr der Ringe” oder auch den Ausblick von einem von Neuseeland’s Bergen erleben.

Tipp 2: Den Termin finden und rechtzeitig buchen

Ist die Entscheidung für das Reiseziel gefallen, dann gilt es, den Termin zu fixieren. Denn: je früher, desto besser – dies gilt grundsätzlich für alle Reisebuchungen, aber für Flitterwöchner ganz besonders, denn nur dadurch wird gewährleistet, dass sowohl Flüge als auch Hotel verfügbar sind. Wie auch die Hochzeit schon weit im Voraus geplant wird, soll so auch die Hochzeitsreise wohl durchdacht sein. Wer früh dran ist hat außerdem eher die Chance, sich seinen Wunsch-Sitzplatz im Flugzeug gleich bei der Buchung zu reservieren.

Tipp 3: Der Hochzeitsreise ein Upgrade verpassen

Wer seine Traumhochzeit plant, möchte nur das Beste für seinen besonderen Tag und teilt diese Annehmlichkeiten oft mit der gesamten Gesellschaft. Wer jedoch etwas ganz Besonderes für sich selbst als Ehepaar erleben möchte, dem sei ein Flug in der Emirates Business oder First Class empfohlen.

Mit dem exklusiven Emirates Chauffeur Service für alle Passagiere der Business und First Class wird man von zuhause abgeholt und direkt zum Flughafen gebracht, ebenso an zahlreichen Reisezielen und bei der Ankunft in Wien wird der Transfer übernommen. Am Flughafen angekommen, verbringen Gäste die Wartezeit mit Getränken und einer kulinarische Stärkung vor dem Abflug. Auch in Wien haben Gäste Zutritt zu einer Partner-Lounge von Emirates. Einmal an Bord, genießen Passagiere im Flaggschiff A380 das Erlebnis einer Onboard Lounge – einer Bar im Oberdeck, die während des gesamten Fluges Champagner, Cocktails, Getränke und Canapés offeriert. Für Unterhaltung sorgen kostenfreies WLAN sowie das Unterhaltungsprogramm ice mit über 3.500 Kanälen. In der First Class stehen außerdem Shower-Spas zur Verfügung.

Für die Fluggäste stehen mehrgängige Gourmet-Menüs und eine kostenlose Weinauswahl zur Verfügung.

Tipp 4: Aktivitäten planen

Für die Hochzeitsreise sollte man verschiedene Aktivitäten planen: So kann man im Indischen Ozeans einen Tauchversuch unternehmen, um die Unterwasserwelt mit bunten Fischen und Korallen hautnah zu erleben. Oder den Tag von ganz oben in den Bergen mit einem der schönsten Sonnenaufgänge beginnen und den Dschungel erwachen zu sehen. Romantik pur: ein Candle-Light-Dinner inmitten der Wüste, von wo man die ganze Nacht einen unvergleichlichen Blick auf die Sterne hat.

Tipp 5: Koffer packen

Für eine Hochzeitsreise zu packen, ist natürlich nicht anders als für andere Reisen. Dennoch kann es sein, dass man besondere Ausflüge plant oder für spontane Abenteuer gerüstet sein möchte – bei Emirates-Flügen steht genug Freigepäck zur Verfügung: 50 kg in der First, 40 kg in der Business und bis zu 35 kg in der Economy Class. Außerdem bietet die Airline an, Sondergepäck wie Golf- oder Surfausrüstungen zu transportieren.

Weitere Informationen zu Flug und Reservierungen in jedem Reisebüro, direkt bei Emirates (Tel.: 01 / 206 091 999) oder unter www.emirates.at.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Reise
  • 5 Reisetipps für die Flitterwochen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen