5. Integrationswoche wird im Wiener Rathaus eröffnet

5. Wiener Integrationswoche - Eröffnung im Wiener Rathaus
5. Wiener Integrationswoche - Eröffnung im Wiener Rathaus - © BIlderbox (Sujet)
“Die Wiener Integrationswoche ist dort angekommen, wo sie hingehört – im Herzen der Stadt”, betonte Integrationsstadträtin Sandra Frauenberger anlässlich der am Montag, dem 4. Mai startenden 5. Integrationswoche.

Die Eröffnung und Verleihung des “MigAwards” am Abend im Rathaus ist der Auftakt zu unterschiedlichen Angeboten und Veranstaltungen im Zeichen der Vielfalt in ganz Wien. “Mit der Integrationswoche bieten wir eine Plattform an, auf der interkultureller Austausch ebenso wie die gesellschaftliche Partizipation von MigrantInnen gefördert werden kann”, erklärt der Initiator und Bum Media Herausgeber Dino Šoše.

Integrationswoche im Rathaus

Die insgesamt über 300 Angebote werden von den verschiedenen Kooperationspartner organisiert und durchgeführt. In den vergangenen Jahren wurde Wien entscheidend durch Migration geprägt. Der Integrations- und Diversitätsmonitor zeigt, dass mittlerweile rund die Hälfte der Wiener Migrationshintergrund hat. “Wien ist seit jeher eine Einwanderungsstadt. MigrantInnen und ihre Nachkommen haben an unserer Stadt mitgebaut und zum Wohlstand beigetragen. Wien ist Vielfalt – und das ist gut so”, führt Frauenberger weiter aus.

Tag der offenen Türe in der Integrationsabteilung

Über 100 Partner leisten bis zum 17.5. einen Beitrag zum Programm. So auch die Wiener Integrations- und Diversitätsabteilung (MA 17), die am Donnerstag, 7. Mai 2015, die Türen der Regionalstellen öffnet und zum Kennenlernen der laufenden Projekte und Initiativen einlädt. Alle Programmpunkte der MA 17 und anderer VeranstalterInnen sowie weitere Informationen zur Integrationswoche gibt es online auf der Webseite der Veranstaltung.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen