48-jähriger Ladendieb bei Flucht in Hietzing schwer verletzt

Ein mutmaßlicher Ladendieb wurde bei der Flucht in Hietzing verletzt
Ein mutmaßlicher Ladendieb wurde bei der Flucht in Hietzing verletzt - © APA (Sujet)
Am Dienstagvormittag löste ein 48-Jähriger beim Verlassen eines Supermarktes in der Speisinger Straße den Alarm aus und flüchtet daraufhin.

Als ein Angestellter des Supermarktes in Hietzing die Verfolgung aufnahm und der mutmaßliche Ladendieb die Straße überqueren wollte, wurde er von einem PKW erfasst und dabei schwer verletzt. Der 48-Jährige wurde mit Knochenbrüchen ins Krankenhaus transportiert, die drei entwendeten Flaschen Schnaps wurden sichergestellt.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen