46-Jähriger trennte sich mit Kreissäge Daumen ab

Bei einem Unfall trennte sich ein 46-Jähriger den Daumen ab
Bei einem Unfall trennte sich ein 46-Jähriger den Daumen ab - © Pixabay (Sujet)
Im Bezirk Neunkirchen kam es am Freitag zu einem Unfall beim Brennholzschneiden: Ein 46-Jähriger trennte sich den linken Daumen mit einer Tischkreissäge ab.

Ein Nachbar verständigte die Rettung, die den Mann ins Landesklinikum Wiener Neustadt transportierte. Da die Sanitäter den abgeschnittenen Körperteil zunächst nicht fanden, wurde die Polizei zu Hilfe gerufen. Beamte aus Ternitz entdeckten den Daumen in vier Metern Entfernung von der Unfallstelle und brachten ihn schnellstens ins Spital.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen