42-jährige Motorradlenkerin bei Verkehrsunfall in Wien-Ottakring verletzt

Die Motorradlenkerin musste in ein Krankenhaus gebracht werden.
Die Motorradlenkerin musste in ein Krankenhaus gebracht werden. - © bb.com (Sujet)
In Wien-Ottakring kam es am 13. November zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 42-jährige Frau verletzt wurde.

Zum dem Unfall in der Koppstraße kam es, weil ein 57-jähriger Autolenker in der Hippgasse Richtung Gablenzgasse fuhr, an der Kreuzung mit der Koppstraße nach rechts abbog und vermutlich ein “Vorrang geben” Verkehrszeichen missachtete. Denn die 42-jährige Motorradlenkerin wollte dieselbe Kreuzung geradeaus überqueren, musste stark abbremsen und kam zu Sturz. Das Motorrad schleuderte gegen das Auto des 57-Jährigen. Die Lenkerin wurde verletzt und wurde mit dem Rettungsdienst in einSpital gebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen