42 Alko-Lenker auf einen Schlag

Akt.:
12Kommentare
42 Alko-Lenker auf einen Schlag
Über 40 Polizeibeamte standen an diesem Wochenende in allen Bezirken Vorarlbergs im Einsatz, kontrollierten gut 1000 Lenker auf Alkoholsymptome. Beschreibung Vortestgeräte [347KB]

1000 Autofahrer am Wochenende kontrolliert. 350 Lenker mussten blasen. 42 Frauen und Männer wurden alkoholisiert hinterm Steuer erwischt, 20 Lenkern wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. „Und das an einem ganz normalen Wochenende. Ich kann mich nicht an so eine intensive Häufung erinnern”, sagt Rüscher im „VN”-Gespräch.

Vortestgeräte im Einsatz

Das erste Mal waren in größerem Umfang auch die neuen Alkohol-Vortestgeräte im Einsatz. „Die Vortestgeräte ermöglichen uns, die Anzahl der getesten Personen zu vervielfachen”, erklärt der Oberstleutnant. Während der Schnelltest in einer Minute erledigt ist, zieht sich eine herkömmliche Alkotest-Amtshandlung über 20 Minuten - das will das Gesetz so. 350 Lenker mussten an diesem Wochenende in ein Vortestgerät blasen. Zeigt das Gerät eine Alkoholisierung an, wird der Test am geeichten Alkomaten rechtsgültig wiederholt.

„Es gibt keine Uhrzeit, keinen Ort im Land, wo man vor einer Alkoholkontrolle sicher sein kann - vor allem im Fasching”, berichtet Rüscher von weiteren geplanten Aktionen gegen Alko-Lenker.

Götzis

16-jähriger Alko-Lenker: Ein Bursche aus Götzis wurde gestellt, als er alkoholisiert am Steuer eines Autos zur Altacher Disko „Enjoy” fuhr. Erst flüchtete er mit überhöhter Geschwindigkeit, konnte aber rasch gestoppt werden. Ein Alkotest bei dem unbelehrbaren 16-Jährigen ergab 0,7 Promille.

Hard

Traktor: Der Lenker eines 10 km/h-Traktors wurde in Hard angehalten. Ein Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung in der Höhe von 2 Promille.

Lustenau

Verfolgung: Einen Pkw-Lenker musste die Polizei mit Blaulicht verfolgen, weil er die Anhaltung missachtet hatte. Der 20-Jährige war alkoholisiert (1 Promille) und wird nun angezeigt.

Rankweil Negativrekord: Ein 46-jähriger Rankweiler lieferte mit 2,04 Promille den Negativrekord. Er fiel der Polizei durch seine Fahrweise in Schlangenlinien auf. Nachdem er seinen Führerschein abgegeben hatte, wurde der Betrunkene nachhause gebracht.

Alko-Kontrollen:

Bezirk Bludenz

Nacht auf Sonntag: Kontrollen im Montafon und im Großraum Bludenz. 172 Fahrzeuge kontrolliert, 81 Vortests, 13 Alkomaten-Tests – davon 8 positiv. Vier Lenker mussten das Auto stehen lassen.

Bezirk Bregenz

Nacht auf Sonntag: 400 Fahrzeuge, 72 Mal Alkovortestgerät und 16 Mal Alkomat. 10 Alkotests positiv, bei 5 Lenkern Führerschein sofort weg.

Bezirk Dornbirn

Nacht auf Samstag: Im Bezirk wurden 133 Alkotests durchgeführt - davon 16 positiv. Fünf Lenker hatten 0,8 Promille und mehr. Augenmerk auf Kriminalbereich: 27 Anzeigen.

Bezirk Feldkirch

Nacht auf Sonntag: Im Vorderland 200 Fahrzeuge kontrolliert. 61 Mal Vortestgerät im Einsatz. Acht Alkotests positiv, Führerschein für 6 Lenker weg.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


12Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel