40.000 Gratis-Bücher beim Kinderlesefest am 28. Juni 2015 in Wien

Am 28. Juni 2015 dreht sich im Rathaus alles ums Lesen.
Am 28. Juni 2015 dreht sich im Rathaus alles ums Lesen. - © leisure.at/Katharina Schiffl
Im Wiener Rathaus findet am 28. Juni 2015 das vierte Kinderlesefest statt. Jedes Kind darf drei Gratis-Bücher mit nach Hause nehmen, insgesamt stehen 40.000 Exemplare zur Verfügung.

Insgesamt 40.000 Kinderbücher erwarten junge Bücherwürmer beim vierten Kinderlesefest, das vom echo medienhaus organisiert wird. Renommierte Verlage wie unter anderem Ravensburger, dtv, Thienemann Verlag, Tessloff, Dorling Kindersley, G&G Verlag, Beltz & Gelberg, Kral Verlag, cbj Verlag oder der Hörverlag stellen die Bücher kostenlos zur Verfügung, um den Kindern einen literarischen Start in die Sommerferien zu schenken.

Einladung ins Wiener Rathaus

“Lesen macht nicht nur Spaß, sondern zählt zu den wichtigsten Grundkompetenzen jedes Menschen. Denn wer das Lesen gut beherrscht, kann in neue, interessante Welten eintauchen und hat auch für den weiteren Bildungsweg beste Voraussetzungen. Die Stadt Wien setzt deshalb viele Initiativen in diesem Bereich, das Kinderlesefest ist eine davon. Ich lade alle Kinder zu einer spannenden Lesereise in den Festsaal des Wiener Rathauses ein”, sagt Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch, der das Kinderlesefest am Sonntagvormittag um 10.30 Uhr, eröffnen wird. Im Anschluss an die Eröffnung wird er aus dem Buch “Oma, Huhn und Kümmelfritz” von Michael Rohrer vorlesen.

Öffnungszeiten beim Kinderlesefest 2015

Um den Ansturm der weit über 10.000 jungen Leseratten optimal zu bewältigen, findet das Wiener Kinderlesefest heuer erstmals in drei Zeitblöcken statt, zwischen denen das Rathaus kurz geschlossen sein wird. Zu allen drei Öffnungszeiten steht die gleiche Menge an Büchern zur Verfügung, damit auch die etwas später kommenden Bücherfreunde in den Genuss der vollen Auswahl kommen.

Die Öffnungszeiten am Sonntag sind von 10.00 bis 12.30 Uhr, 13.00 bis 15.30 Uhr und 16.00 bis 18.00 Uhr. Einlass ist jeweils bis 15 Minuten vor Ende der angegebenen Öffnungszeit.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen