3×2 Tickets für “Die Drei von der Tankstelle” im Theater Akzent gewinnen

Akt.:
"Die Drei von der Tankstelle" im Theater Akzent
"Die Drei von der Tankstelle" im Theater Akzent - © Allegria
Wenn die drei Freunde von der Tankstelle, Willy, Kurt und Hans, zum letzten Mal um das Herz der hübschen Lilian Cossmann kämpfen und mitreißende Ohrwürmer zum Besten geben – dann heißt es: Nicht verpassen! VIENNA.at verlost 3×2 Tickets für die letzte Vorstellung am 13. März 2016 und bietet allen Usern eine 2 For 1-Ticket-Aktion!

Am 13. März 2016 findet das große Finale der Österreich-Tour von “Die Drei von der Tankstelle” im Theater Akzent in Wien statt. Die erfolgreiche musikalische Komödie gastiert in einer völlig neu inszenierten Bühnenfassung von Marcus Strahl nach dem Drehbuch von Franz Schulz und Paul Frank in der Bühnenfassung von Christian Struppek und Andreas Gergen im Theater Akzent in Wien.

Dort wird die witzige Geschichte über drei Freunde präsentiert, die sich zufällig in ein und dasselbe Mädchen verlieben – zahlreiche Ohrwürmer wie  “Ein Freund, ein guter Freund”, “Irgendwo auf der Welt” und “Liebling, mein Herz lässt dich grüßen” inklusive.

“Die Drei von der Tankstelle”: Handlung der Komödie

Nach einer Niederlage nur nicht den Kopf in den Sand stecken – das ist das Motto der Freunde Willy, Kurt und Hans, denen der Gerichtsvollzieher die Wohnung leer geräumt hat. Kein Geld, kein Job, keine Zukunft – und kein Benzin. An einer verlassenen Landstraße kommt ihnen die Geschäftsidee: Als Pächter einer heruntergekommenen Tankstelle soll das große Comeback gelingen! Beim Dienst lernen alle Drei die reiche und attraktive Lilian Cossmann kennen und verlieben sich in sie. Das gibt Probleme, denn sie kann sich zunächst nicht entscheiden. Vater Cossmann, unter dem Pantoffel seiner Tochter,  steckt auch in der Klemme, will er doch Lilian unter die Haube bringen, um seine Geliebte Edith von Turoff heiraten zu können. Ein Plan wird ausgeheckt.

Als Film ein Riesen-Erfolg, nun im Theater Akzent

Die Geschichte zum Stück wurde bereits 1930 als Film veröffentlicht und zählt zu den absoluten Klassikern des deutschen Kinos. Dennoch wurde der Film 1937 von der Filmprüfstelle verboten. 1955 wurde er noch einmal unter dem gleichnamigen Titel verfilmt und schaffte es 50 Jahre später auch als Theaterproduktion auf die Bühne. Mit einer neu inszenierten Bühnenfassung, einem beeindruckenden Bühnenbild von Sam Madwar, der bereits 2014 für den österreichischen Musiktheaterpreis in der Kategorie Bühnenbild nominiert war, und Persönlichkeiten wie Stephan Paryla-Raky, Verena Te Best/Katrin Fuchs, Leila Strahl, Raimund Stangl, Michael Duregger, Martin Gesslbauer, Anke Zisak und Felix Kurmayer präsentiert die Schaubühne Wien anlässlich des fünfundachtzigsten Jubiläums des Originals diesen witzigen Klassiker bis Mitte März in zahlreichen Theatern in ganz Österreich – in Wien nur noch am 13. März 2016 im Theater Akzent.

VIENNA.at verlost 3×2 Tickets für die letzte Vorstellung!

“Die Drei von der Tankstelle”: 2 For 1-Aktion!

Tickets  für die letzte Vorstellung von “Die Drei von der Tankstelle” am 13. März 2016 im Theater Akzent sind bei Ö-Ticket und an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Tageskasse des Theater Akzent selbst erhältlich.

Tipp: Wer nicht gewinnt, kann das “Die Drei von der Tankstelle”-Superpackage nutzen: 1 Ticket bezahlen und 2 Tickets bekommen. (Ausschließlich buchbar an der Theaterkasse des Theater Akzent mit dem Codewort “Vienna Tankstelle“)!

Die Drei von der Tankstelle
13. März 2016, 19.30 Uhr
Theater Akzent
Theresianumgasse 18, 1040 Wien

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen