39-jähriger Kärntner an Überdosis Drogen gestorben

Akt.:
Ein 39 Jahre alter Kärntner ist am Mittwoch im Bezirk Spittal an der Drau an einer Überdosis Drogen gestorben. Laut Polizeiangaben ergab eine von der Staatsanwaltschaft Klagenfurt beauftragte Obduktion am Donnerstag Hinweise auf eine Suchtmittelintoxikation. Weitere chemisch-toxikologischen Untersuchungen werden von der Gerichtsmedizin Innsbruck durchgeführt.


Der Mann wurde jedenfalls von Angehörigen leblos in seiner Wohnung aufgefunden. Der herbeigerufene Notarzt vermochte nur mehr den Tod des 39-Jährigen festzustellen. Weitere Ermittlungen im Umfeld des Mannes werden vom Landeskriminalamt Kärnten durchgeführt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen