39-Jähriger attackierte Zivilisten und Polizisten in Wien-Neubau

Der Gast in Wien-Neubau wurde festgenommen.
Der Gast in Wien-Neubau wurde festgenommen. - © apa (Sujet)
Am 21. November wurde ein Mann in Wien-Neubau festgenommen, nachdem er einen 38-Jährigen und später auch Beamte attackierte.

Gegen 12.45 Uhr wurde die Polizei von einem Mitarbeites eines Beherbergungsbetriebes informiert. Ein 39-jähriger Gast tobte im Stiegenhaus und versetzte einem 38-Jährigen einen Schlag ins Gesicht. Er musste mit Verdacht auf Nasen- und Jochbeinbruch ins Krankenhaus gebracht werden. Auch die Beamten wurden nach Eintreffen attackiert. Der 39-Jährige wurde festgenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen