38-Jähriger bei Brand in Lkw-Fahrerkabine verletzt

Der 38-Jährige wurde bei dem Brand in der Lkw-Fahrerkabine verletzt.
Der 38-Jährige wurde bei dem Brand in der Lkw-Fahrerkabine verletzt. - © APA
In der Nacht auf Freitag brach ein Brand in der Fahrerkabine eines Lkws auf dem Parkplatz einer Ratstation aus. Der 38-jährige Chauffeur wurde dabei verletzt.

Der Lastwagen war auf dem Parkplatz der Raststation Guntramsdorf an der Südautobahn (A2) Richtung Graz abgestellt, als das Feuer kurz nach 2.00 Uhr ausbrach. Ein Gaskocher dürfte laut Polizei in der Fahrerkabine explodiert sein, während der rumänische Lenker schlief.

Der Chauffeur erlitt Verbrennungen, er wurde von der Rettung in das AKH Wien transportiert. Die Freiwillige Feuerwehr Guntramsdorf löschte die Flammen. Die Fahrerkabine des Lkws brannte komplett aus.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen