38-Jährige nach Einbruch in Favoriten eingeschlafen, verhaftet

Akt.:
Eine 38-Jährige schlief nach einem Einbruch in einem Supermarkt am Tatort ein
Eine 38-Jährige schlief nach einem Einbruch in einem Supermarkt am Tatort ein - © APA (Sujet)
Am Donnerstag gegen Mitternacht verständigte ein Lieferant eines Supermarktes die Polizei, nachdem er ein fehlendes Schloss beim Lagerraum und zahlreiche Lebensmittel vor dem Geschäft vorfand.

Unter einem Mauervorsprung konnten die Einsatzkräfte der Polizei eine 38-jährige Frau aufspüren, die sich sogleich geständig zeigte und die gemeinsam mit ihrem Freund ausgeführte Tat zugab. Die Beschuldigte war nach dem Diebstahl und teils sofortigem Verzehr der Lebensmittel am Tatort eingeschlafen, ihre Begleiter entfernte sich zwischenzeitlich. Die 38-Jährige wurde verhaftet.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen