360.000 Euro veruntreut: 69-Jähriger wird festgenommen

Mann wurde wegen Veruntreung von Versicherungsgeld verhaftet
Mann wurde wegen Veruntreung von Versicherungsgeld verhaftet - © Bilderbox (Sujet)
Ein 69-jähriger Mann soll Versicherungsgeld von mehreren hunderttausend Euro veruntreut haben. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen.

Zielfahndern des Landeskriminalamtes Wien ist es am Dienstag, den 19. Mai, auf Grund umfangreicher Fahndungsmaßnahmen gelungen, einen 69-jährigen Mann in Graz auszuforschen. Es erging ein Festnahmeauftrag der Staatsanwaltschaft Wien, da der Beschuldigte Versicherungsgeld in der Höhe von 360.000 Euro veruntreut haben soll. Der 69-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen und wurde vorläufig in eine Justizanstalt überstellt.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen