320.000 Euro Schaden nach Einbruch

Akt.:
1Kommentar
&copy Bilderbox
© Bilderbox

Gleich 320.000 Euro Schaden haben unbekannte Täter in der Nacht auf Sonntag nach einem Einbruch in Klosterneuburg (Bezirk Wien-Umgebung) verursacht – Bentley, Bargeld
und Armbanduhren weg.

Wie die NÖ Sicherheitsdirektion mitteilte, drangen die Verdächtigen gewaltsam in die Villa ein und raubten Bargeld, wertvolle Uhren und ein Luxusauto der Marke Bentley im Wert von 210.000 Euro.

Die Verdächtigen flüchteten daraufhin mit dem gestohlenen Auto. Die Hausbesitzer, die sich während des Einbruchsdiebstahls im Haus befanden, bemerkten diesen gar nicht und verständigten die Einsatzkräfte erst am Sonntagmorgen. Eine sofort eingeleitet Fahndung nach den mutmaßlichen Tätern verlief zunächst erfolglos.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel