31-Jährige überfiel pflegebedürftige 86-Jährige in Wien-Leopoldstadt: Suche nach weiteren Opfern

Akt.:
Es wird nach weiteren Opfern der 31-Jährigen gesucht.
Es wird nach weiteren Opfern der 31-Jährigen gesucht. - © LPD Wien
Wiener Polizisten nahmen am 21. Dezember 2017 eine 31-jährige Frau fest, nachdem diese eine pflegebedürftige 86-Jährige in ihrer Wohnung in der Vorgartenstraße in Wien-Leopoldstadt überfallen hatte. Weil die 31-Jährige im Verdacht steht, vier weitere Überfalle begangen zu haben, sucht die Polizei nun nach weiteren Opfern.

Die 31-Jährige gab sich telefonisch mehrfach als Mitarbeiterin einer Hilfsorganisation aus und vereinbarte Termine zur Beratung über Pflegedienste und Notruf-Telefone. Bei den Kontrollbesuchen überfiel sie ihr Opfer und raubte es aus.

Da seitens der Wiener Polizei angenommen wird, dass die Tatverdächtige noch weitere, ähnliche strafbare Handlungen begangen hat, wird nach weiteren Opfern gesucht.

Weitere Opfer, Zeugen, sowie sachdienliche Hinweise zu der mutmaßlichen Täterin (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsbereich, Raubgruppe unter der Telefonnummer 01-31310-33800 erbeten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen