300 Säckchen Cannabis bei Kontrolle am Wiener Gürtel sichergestellt

1Kommentar
Polizisten stellten bei einer Schwerpunktaktion am Gürtel 300 Säckchen Cannabis sicher.
Polizisten stellten bei einer Schwerpunktaktion am Gürtel 300 Säckchen Cannabis sicher. - © LPD Wien
Am Freitag führte die Wiener Polizei Schwerpunktkontrollen am Wiener Gürtel durch. Zwei Männer, die vor der Personenfeststellung flohen, konnten in einem Lokal mit 300 Säckchen Cannabis aufgegriffen werden.

Während der Schwerpunktaktion wurden die Polizeibeamten auf zwei Personen aufmerksam, die vor der Personenfeststellung am Wiener Gürtel flohen. Beamte verfolgten die Männer in ein Lokal in der Wimbergergasse und führten dort die Identitätsfeststellungen durch. Bei der genauen Kontrolle der beiden Männer und ihrem Umfeld konnten insgesamt knapp 300 Säckchen Cannabis, das unter Tischen und Stühlen versteckt war, sichergestellt werden. Einer der beiden Jugendlichen wurde wegen Verstoß gegen das Suchtmittelfesetz festgenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel