30-Jähriger von Unbekanntem in Wien-Leopoldstadt mit Messer attackiert und verletzt

Akt.:
Die Ermittlungen zu dem unbekannten Messerstecher sind im Gange.
Die Ermittlungen zu dem unbekannten Messerstecher sind im Gange. - © APA/HELMUT FOHRINGER
Ein 30-jähriger Mann war am 16. April gegen 18.10 Uhr in einem Wohnhaus-Durchgang von der Czerningasse zur Praterstraße unterwegs, als er von einem Unbekannten mit einem Messer attackiert wurde. Die Gründe für die Attacke sind noch unbekannt. Der Täter flüchtete nach dem Angriff.

Der unbekannte Täter fügte dem Opfer Verletzungen im Brust- und Bauchbereich zu. Der 30-jährige Tschetschene schleppte sich Richtung Praterstern, als Passanten auf ihn aufmerksam wurden und die Rettung alarmierten. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Es bestand keine Lebensgefahr. Der 30-Jährige konnte bisher keine Angaben zu dem Angriff machen. Am Dienstag soll er einvernommen werden, sagte Polizeisprecher Daniel Fürst.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen