29. Internationales Kinderfilmfestival startet in Wien: Große Filme für junges Publikum

Von Christoph Stachowetz
Wird auf dem Filmfestival gezeigt: "Amelie rennt"
Wird auf dem Filmfestival gezeigt: "Amelie rennt" - © Einhorn Filmverleih
Am Samstag, den 11. November 2017, startet im Wiener Gartenbaukino das 29. Internationale Kinderfilmfestival. Bis zum 19. November werden faszinierende Werke aus unterschiedlichsten Ländern das Publikum begeistern.

Von jungen Ausreißern, Schatzsuchern und frechen Mädchen ist alles dabei, was im Kino zu begeistern weiß: Geschichten die in Mexiko, China, Burkina Faso und auch in die Südtiroler Berge spielen, entführen so in für viele noch unbekannte Welten. Eröffnet wird das 29. Internationales Kinderfilmfestival um 15 Uhr im Wiener Gartenbaukino mit dem Kinder-Musical “Der Fall Mäuserich” und in Anwesenheit von Hauptdarstellerin Hiba Ghafry.

Infos zur Veranstaltung

internationales-kinderfilmfestival-2017-logo

29. Internationales Kinderfilmfestival

Wann: 11. bis 19 November 2017
Wo: Gartenbaukino (Eröffnung), Votiv Kino, Cinemagic, Cine Center
Tickets: 5,- Euro
Link zu Programmheft
Link zur Homepage

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen