26. Oktober: Dreifach Weltkulturerbe im Tiergarten Schönbrunn

26. Oktober: Dreifach Weltkulturerbe im Tiergarten Schönbrunn
Am Nationalfeiertag präsentieren sich im Tiergarten Schönbrunn jene drei österreichischen Attraktionen, die vor zehn Jahren als erste des Landes von der UNESCO zum „Weltkulturerbe“ erklärt wurden: Die Altstadt von Salzburg, Die Region Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut und das Schloß sowie den Tiergarten Schönbrunn.

Die Stadt Salzburg begrüßt die Besucher mit Echten Salzburger Mozartkugeln von Mirabell und mit einer Nachbildung des „Germaul“, der originellsten Sehenswürdigkeit von Schloss Hellbrunn. Das Germaul ist die Karikatur eines männlichen Gesichts mit riesigen Ohren, das mit Hilfe eines Wasserzuflusses die Augen rollen und die Zunge herausstrecken kann.

Die Region Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut bietet ein buntes Kinderprogramm mit Höhlentrekking, Salzsteine klopfen, sowie Malen und Basteln nach hallstattzeitlichen Motiven. Dabei wird ein ausgebildeter Höhlenführer alle jungen Gäste mit Helm und Stirnlampe ausrüsten und so manch verborgenen Weg im Tiergarten erforschen. Dass für alle Bibi Blocksberg – Fans die Hexe “Rabia von Katzenstein” den blauen Eulenstaub mitbringt, ist noch ein wohl gehütetes Geheimnis! Ab 13 Uhr Volksmusik mit der Geigenmusik “B-Garni-Dur”

Das Schloß Schönbrunn präsentiert sein Kindermuseum „Schloß Schönbrunn erleben“ mit einem Thron für Kinder, mit den Geheimnissen des Hofzeremoniells und jenen der Fächersprache.

Der Tiergarten bietet im Rahmen seines Programms „Goldener Herbst“ Vergnügungen für Kinder - wie Kürbisschnitzen und Teelichterbasteln - und ein üppiges Sortiment seltener, alter Obstsorten, die zum Teil auch in den Verkauf gelangen. Wie gewohnt erzählen Zoomitarbeiter zwischen 10 und 16 Uhr bei den jeweiligen Tiergehegen live über Neuigkeiten, Forschungsprojekte und das Geschehen hinter den Kulissen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen