26-Jähriger nach mehreren bewaffneten Raubüberfällen in Wien verhaftet

Akt.:
Nach mehreren Raubüberfällen konnte nun ein Tatverdächtiger verhaftet werden
Nach mehreren Raubüberfällen konnte nun ein Tatverdächtiger verhaftet werden - © APA (Sujet)
Nach insgesamt drei Raubüberfällen im April, Mai und Juni in mehreren Wiener Bezirken sowie einem Diebstahl zu Beginn des Jahres konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.

Der beschuldigte 26-Jährige, der bereits per Fahndungsfoto gesucht wurde, konnte nach seinem letzten Raubüberfall Mitte Juni nach einer Sofortfahndung von der Wiener Polizei auf der Flucht verhaftet werden.

Raubüberfälle in mehreren Wiener Bezirken: Tatverdächtiger verhaftet

Neben einem Modegeschäft in der Erdbergstraße überfiel der mutmaßliche Täter zudem drei Trafiken (Erdbergstraße, Landstraßer Hauptstraße, Wiedner Hauptstraße) und verübte einen Diebstahl in einem Handygeschäft in Fünfhaus, wo er zudem ein Apple-Smartphone entwendete. Bei den Überfällen forderte der Beschuldigte in englischer Sprache Bargeld und drohte mit einer Faustfeuerwaffe, keine Personen kamen bei den Delikten zu Schaden. Als Motiv wurde Geldnot angegeben, der 26-Jährige zeigt sich hinsichtlich der Straftaten geständig, er befindet sich in U-Haft. Der Gesamtschaden beträgt einige tausend Euro.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen