25-jähriger Drogenhändler in Ottakring gefasst

Ein mutmaßlicher Drogenhändler konnte in Ottakring verhaftete werden
Ein mutmaßlicher Drogenhändler konnte in Ottakring verhaftete werden - © APA (Sujet)
Am Donnerstag konnte die Polizei einen mutmaßlichen Drogenhändler in der Römergasse festnehmen, der in diesem Jahr bereits 2,7 Kilogramm Cannabis vertrieben haben soll.

Der 25-Jährige gestand, 2016 von vorgeblich Unbekannten die Drogen gekauft und dann an in der Szene bekannten Plätzen ewinnbringend weiterverkauft zu haben.

Mutmaßlicher Cannabis-Händler festgenommen

Für den Verdächtigen klickten nach einem Deal in seiner Wohnung in der Römergasse die Handschellen. Ermittler des Landeskriminalamtes Wien-Außenstelle West konnten dort neben 30 Gramm Marihuana fünf Smartphones, drei Laptops, diverse Parfums und einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker sicherstellen. Bei den Gegenständen handelt es sich um Diebsgut, das der 25-Jährige angekauft und nach Algerien schaffen wollte. Der Mann befindet sich in U-Haft.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen