25-Jähriger attackiert und bespuckt Polizisten in Wien-Penzing

Polizisten wurden in Penzing attackiert
Polizisten wurden in Penzing attackiert - © APA (Sujet)
In der Nacht auf Donnerstag gegen 1 Uhr Früh wurden Polizisten wegen einer Körperverletzung nach Penzing gerufen. Dort trafen die Beamten auf einen 25-Jährigen, der Verletzungen im Gesicht hatte. Zuvor hatte es eine Auseinandersetzung gegeben.

Bei dem Streit in der Hadikgasse in Penzing dürfte der Mann im Gesicht verletzt worden sein. Der 25-Jährige begann sofort, die Einsatzkräfte der Polizei und der Rettung zu beschimpfen.

Polizisten in Penzing bespuckt und getreten

Bei der Personenkontrolle bespuckte er die Beamten und versetzte einem der Polizisten einen Tritt in den Fußbereich, sodass dieser verletzt wurde und seinem Dienst vorerst nicht weiter nachgehen konnte.

Erst nach dem Eintreffen weiterer Polizisten konnte der schwer aggressive Mann vorläufig festgenommen werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen