25. Film Festival in Wien feierlich eröffnet: 18.000 Besucher am Rathausplatz

Zahlreiche Besucher waren beim diesjährigen Auftakt des Film Festivals mit dabei.
Zahlreiche Besucher waren beim diesjährigen Auftakt des Film Festivals mit dabei. - © stadt wien marketing (Sujet)
Am Samstag wurde bei bestem Wetter das 25. Film Festival am Wiener Rathausplatz eröffnet. 18.000 Besucher ließen sich den Auftakt nicht entgehen und starteten in einen Sommer voller Kultur und Kulinarik.

Das Film Festival ist seit Jahren etabliert und definitiv ein Hotspot im sommerlichen Wien. Dem hohen Qualitätsanspruch der Gäste aus dem In- und Ausland wird das heurige Film Festival wieder mehr als gerecht – 18.000 Besucher ließen sich den Auftakt am 4. Juli nicht entgehen und mit Pink Floyd und ihrem Konzertzusammenschnitt “Delicate Sound of Thunder” aus 1989 war das Ambiente am Rathausplatz einzigartig.

Film Festival: Eröffnungswochenende war voller Erfolg

Schon am Samstagnachmittag von 15.00 bis 18.00 Uhr spielte Constantin Luger im Park neben der Gastronomiemeile auf und die Gäste genossen mit erfrischenden Getränken und köstlichen Schmankerln die Atmosphäre des Film Festivals.
Auch der erste Jazzfrühschoppen mit den Vienna Jazz Serenaders am Sonntag von 12.00 bis 14.30 Uhr begeisterte die Jazzliebhaber.

Das Film Festival am Wiener Rathausplatz findet noch bis 6. September statt. Filmbeginn ist dabei täglich bei Einbruch der Dunkelheit, Kulinarik gibt’s von 11.00 bis 24.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Alle Infos zum Programm finden Sie hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen