235 neue Parkplätze: Tiefgarage Wattgasse in Wien-Ottakring eröffnet

In der Wattgasse in Wien-Ottakring wurde die neue Parkgarage eröffnet.
In der Wattgasse in Wien-Ottakring wurde die neue Parkgarage eröffnet. - © List Group/APA-Fotoservice/Schedl
Am Montag wurd die 235 Parkplätze umfassende Tiefgarage in der Wattgasse in Wien-Ottakring eröffnet.

Der Ottakringer Bezirksvorsteher Franz Prokop, Umwelt – Stadträtin Mag. Ullli Sima und Vizebürgermeisterin Mag. Maria Vassilakou eröffneten nach dreijähriger Bauzeit die neue Wohnsammelgarage in der Wattgasse 9 -11.

Neue Parkgarage in der Wattgasse in Wien-Ottakring

Auf vier Ebenen stehen der Bevölkerung nun 235 neue Stellplätze zum Sondertarif für Wohnsammelgaragen von derzeit 88,40 Euro pro Monat zur Verfügung. Die Garage verfügt über einen Aufzug, zwei Fluchtstiegenhäuser und Elektrotankstellen sowie 12 behindertengerechte Stellplätze.

Der Freiraum über der Garage ist Teil der vom Landschaftsarchitektenbüro idealice geplanten “Grünachse Wattgasse” und ist als Aufenthaltsbereich ausgestaltet. Sitzplattformen aus Holz, Bänke sowie Esstische laden zum Verweilen ein. Neu gepflanzte Bäume schaffen eine angenehme Atmosphäre und spenden Schatten.

Betreiberin der Garage ist die BOE Gebäudemanagement GmbH, eine Tochtergesellschaft des Garagenerrichters List Group. Ein Teil der Dauerparkplätze ist bereits vergeben, die Vergabe der restlichen Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

> Alle Infos zum Parken in Wien

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen